Praktikum bei Geiger-Notes

Geschrieben von Antonio & Markus. Veröffentlicht in News



WIR SAGEN DANKE, SADEK!

Von Januar bis April hatten wir in der Instandhaltung einen jungen Mann namens Sadek als Praktikanten aufgenommen. Sadek lebt in der alten amerikanischen Wohnsiedlung in Mainz-Kastel, die zum Flüchtlingsheim umfunktioniert wurde. Dort hin gelangte er durch eine Flucht mit seiner ganzen Familie aus Afghanistan.

Als er bei uns anfing, konnte er kaum Deutsch und deshalb konnten wir uns schlecht mit ihm verständigen, was es etwas schwerer machte. Aber er war vom ersten Tag an sehr aufgeschlossen und man merkte mit welchem Willen er unbedingt lernen wollte. Er wurde von Tag zu Tag besser und verstand alles sehr schnell, womit er uns bei der Arbeit in der Instandhaltung sehr gut helfen konnte. Durch die sprachliche Entwicklung konnte er uns auch viele Dinge über seine Familie, seine Heimat und die Zustände die dort herrschten erzählen.

Das war sehr eindrucksvoll für uns und durch diese Erfahrung sehen wir die Berichte in den Nachrichten nun noch in einem anderen Licht und verstehen besser, was Momentan dort geschieht und warum so viele Leute flüchten. Es war eine tolle Zeit und wertvolle Erfahrung vier Monate lang Sadek kennen zu lernen und mit ihm zusammen zu arbeiten. Leider ist diese Praktikumszeit für Flüchtlinge wohl begrenzt. Wir hoffen, dass Sadek bald seine Erlaubnis zum Arbeiten bekommt und werden auf jeden Fall mit ihm in Kontakt bleiben und seinen Weg weiter verfolgen.